Layouts & mehr <img src="http://blogmag.de/ap/smilies/smile.gif" border="0" align="absmiddle"> - @ myblog.de

Website

Refresh Abbonieren Credits SND Infos Blacklist

Member

SND Team Become? Memberarea Maskottchen Membermural Ask Us

Linkage

Link in Affiliates Support Vote 4 us Become?

Contact

Gästebuch E-Mail

Graphics

Layouts Other GFX Downloads Tutorials

Interactiv

Mitpixeln Award 4 you



Become Cutie?

sjdfhdifjgz



Die Osterseen sind eine Gruppe von Gewässern südlich des Starnberger Sees im Landkreis Weilheim-Schongau in Oberbayern. Die südlichen Osterseen gehören zur Gemeinde Iffeldorf, die nördlichen Osterseen ab dem Stechsee sowie der Frechensee zur Gemeinde Seeshaupt. Iffeldorf liegt rund fünf Straßenkilometer östlich von Penzberg, 20 km westlich der Kreisstadt Weilheim und 50 km süd-südwestlich des Stadtzentrums von München. Die 20 größeren Einzelseen haben eine Gesamtfläche von rund 225 Hektar und eine mittlere Tiefe von gut neun Metern. Nicht mitgerechnet werden hier der Kleine Gröbensee sowie etwa 15 unbenannte kleinere Seen mit jeweils nur wenigen hundert Quadratmetern Fläche, von denen sieben schon stark verlandet sind. Im September 2006 wurde das Osterseengebiet mit dem Gütesiegel „Bayerns schönste Geotope“ des bayerischen Umweltministeriums ausgezeichnet. mehr Die Osterseen sind eine Gruppe von Gewässern südlich des Starnberger Sees im Landkreis Weilheim-Schongau in Oberbayern. Die südlichen Osterseen gehören zur Gemeinde Iffeldorf, die nördlichen Osterseen ab dem Stechsee sowie der Frechensee zur Gemeinde Seeshaupt. Iffeldorf liegt rund fünf Straßenkilometer östlich von Penzberg, 20 km westlich der Kreisstadt Weilheim und 50 km süd-südwestlich des Stadtzentrums von München. Die 20 größeren Einzelseen haben eine Gesamtfläche von rund 225 Hektar und eine mittlere Tiefe von gut neun Metern. Nicht mitgerechnet werden hier der Kleine Gröbensee sowie etwa 15 unbenannte kleinere Seen mit jeweils nur wenigen hundert Quadratmetern Fläche, von denen sieben schon stark verlandet sind. Im September 2006 wurde das Osterseengebiet mit dem Gütesiegel „Bayerns schönste Geotope“ des bayerischen Umweltministeriums ausgezeichnet. mehr
18.9.07 19:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Gratis bloggen bei
myblog.de